Archiv für den Monat: Februar 2014

AIDA und die Therme Erding gehen gemeinsam auf Sauna & Spa-Kreuzfahrt

acea26f0d3
Foto © AIDA Cruises

Vom 6. bis 13. September 2014 dreht sich an Bord von AIDAmar auf der 1. AIDA Therme Erding Sauna-Kreuzfahrt alles um das Thema Wellness und Saunieren. Gemeinsam mit der Therme Erding wurde ein einzigartiges Sauna-Programm für die Ostsee und Oberbayern entwickelt, das durch Aufenthalte im neuen Victory Hotel Therme Erding und Europas größter Thermenwelt abgerundet wird.

5a03f7efbc
Wellness Oase auf AIDAmar
Foto © AIDA Cruises

Die Sauna-Kreuzfahrt beginnt am 5. September an Land mit einem Aufenthalt im weltweit größten Saunaparadies und Übernachtung im thermeneigenen Hotel. Auf der anschließenden 7-tägigen Ostsee-Kreuzfahrt an Bord von AIDAmar erwartet Wellnessbegeisterte ab Warnemünde ein professionell zusammengestelltes Bordprogramm mit täglichen Sauna-Events und Spa-Anwendungen, kombiniert mit Vorträgen und Workshops sowie Fitness, Entspannungs- und Ernährungstipps von Profis. AIDAmar bietet hierfür mit einem der größten schwimmenden Wellnessbereiche die beste Umgebung: Vier Saunen mit angeschlossenem Ruhebereich warten auf die Gäste, außerdem die Wellness Oase mit großzügigem Whirlpool, Erlebnisdusche und privatem Sonnendeck.

Die Route führt AIDA Gäste zu den Ursprüngen der landestypischen Sauna-Kulturen. Dafür gibt es an Land ein eigens für diese Sauna-Kreuzfahrt aufgelegtes Ausflugsprogramm. AIDAmar macht Halt in Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm, bevor es zurück in den Hafen von Warnemünde geht. Als Abschluss der Reise geht es vom 13. bis 14. September erneut nach Erding zum Weitersaunieren in 25 verschiedenen temperierten Saunen auf insgesamt 13.600 m². Mit AIDA und der Therme Erding haben sich zwei Wellness-Spezialisten zusammengetan und ein einmaliges Sauna-Paket geschnürt.

Unterstützt wird das Programm durch das Know-how der European Waterpark Association. Der Qualitätsverband der Freizeitbäder und Thermen bietet interessante Vorträge rund um die internationale Geschichte und Tradition der Saunakultur.

Das AIDA Therme Erding Sauna- und Spa-Paket für 990 Euro sowie die Kreuzfahrt ab 949 Euro pro Person sind buchbar unter www.aida.de.

Rostock, 20. Februar 2014

Nachhaltig handeln, mit Verantwortung wachsen: AIDA präsentiert Fahrplan in die Zukunft

Parlamentarischer Abend "Wachstum nachhaltig und mit Verantwortung gestalten "
AIDA Cruises President Michael Ungerer und
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering
Foto © AIDA Cruises

“Wachstum nachhaltig und mit Verantwortung gestalten” – das war das Thema des parlamentarischen Abends, zu dem am 12. Februar 2014 die Rostocker Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises gemeinsam mit der Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund nach Berlin eingeladen hatte. Rund 180 Vertreter aus Bundespolitik, Wirtschaft und Medien nutzten die Gelegenheit, um über Wege für eine umwelt- und ressourcenschonende Zukunft der Kreuzschifffahrt ins Gespräch zu kommen, unter ihnen Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering und der Parlamentarische Staatssekretär und maritime Koordinator der Bundesregierung Uwe Beckmeyer.

Ministerpräsident Erwin Sellering betonte in seinem Grußwort: “Es ist richtig, dass das Unternehmen das Ziel verfolgt, Ressourcen zu schonen und sorgsam mit der Natur umzugehen. 2012 wurden allein in Rostock 300 000 Kreuzfahrtpassagiere empfangen. Der Kreuzfahrttourismus ist damit ein ganz wichtiger Faktor unseres Landes und hat Rostock-Warnemünde zu Deutschlands beliebtestem Reiseziel für Kreuzfahrttouristen aus aller Welt gemacht.”

“Nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften ist für AIDA Grundlage des täglichen Handels. Nur so werden wir auch in Zukunft wirtschaftlich erfolgreich auf Kurs sein. Dafür investiert AIDA bis 2016 100 Millionen Euro zusätzlich in innovative Technologien”, sagte Michael Ungerer, President AIDA Cruises anlässlich des parlamentarischen Abends in Berlin. Kernstück des Investitionsprogramms ist ein umfassendes Filtersystem zur Reduzierung von Emissionen, mit dem die AIDA Neubauten 2015 und 2016 ausgestattet und die Schiffe der bestehenden Flotte nachgerüstet werden. Dank dieser bislang einzigartigen Technologie zur Abgasnachbehandlung können erstmals alle drei Emissionsarten – Rußpartikel, Stickoxide und Schwefeloxide – gefiltert und somit zwischen 90 und 99 Prozent reduziert werden.

“Die Kreuzfahrtindustrie generiert wirtschaftliches Wachstum, Arbeitsplätze und Mehrwert für die deutsche und europäische Wirtschaft. 2012 unternahmen rund 1,54 Millionen Deutsche eine Kreuzfahrt. Ich glaube fest daran, dass wir in Kürze die magische 2-Millionen-Marke erreichen werden”, so Michael Ungerer weiter.

Derzeit gehören zur AIDA Flotte zehn moderne Kreuzfahrtschiffe. Mit der Indienststellung von zwei weiteren Neubauten bis 2016 wird das Unternehmen auch in Zukunft dem deutschen Kreuzfahrtmarkt wichtige Wachstumsimpulse geben. Mit jedem neuen Schiff entstehen allein bei AIDA rund 1.000 neue Arbeitsplätze, 100 davon an Land. Aber auch Wirtschaftszweige wie der Tourismus, die Hafenwirtschaft oder die maritime Zulieferindustrie profitieren von der steigenden Wertschöpfung durch die Kreuzfahrtindustrie.

Am Abend wurden AIDA Cruises und Becker Marine Systems vom Baltic Sea Forum mit dem “Baltic Sea Clean Maritime Award” in der Kategorie “umweltfreundliche Infrastrukturentwicklung im Ostseeraum” ausgezeichnet. Gewürdigt wurde das Pilotprojekt der LNG Hybrid Barge zur Nutzung von Flüssiggas für die Energieerzeugung an Bord von Kreuzfahrtschiffen während der Liegezeit im Hamburger Hafen.

Rostock, 13. Februar 2014

Mariella Ahrens genießt ihren Urlaub auf AIDAdiva

Mariella_Ahrens
Foto © AIDA Cruises

Am 31. Januar 2014 checkte Schauspielerin Mariella Ahrens an Bord von AIDAdiva ein. Im wohlverdienten Urlaub ging es auf Kreuzfahrt durch den Persischen Golf in die Vereinigten Arabischen Emirate, den Oman und Bahrain.

Bekannt aus zahlreichen namhaften Film- und TV-Produktionen gönnte sich die Schauspielerin mit ihren Kindern eine Auszeit vom anstrengenden Berufsleben. Neben Sport, Bordprogramm und Landausflügen nahm sie sich jedoch spontan Zeit, den jungen Gästen von AIDAdiva Tipps für eine zukünftige Schauspielkarriere zu geben. Im gut besuchten Theatrium machte die 44-jährige leidenschaftlich ihren Einsatz für den schauspielerischen Nachwuchs deutlich: Sie tauschte Tipps und Erfahrungen und motivierte, an Wünschen und Zielen festzuhalten. Talent, Leidenschaft und Engagement sind schließlich die Garanten für den erfolgreichen Weg in eine Schauspielkarriere.

Rostock, 7. Februar 2014

AIDA Cruises Hauptsponsor des 825. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG

PM Hafengeburtstag
Foto © AIDA Cruises

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises ist 2014 erneut Hauptsponsor des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG. Zu diesem größten maritimen Fest weltweit werden vom 9. bis 11. Mai 2014 wieder mehr als eine Million Menschen erwartet.

In diesem Jahr werden gleich drei AIDA Schiffe zum Hafengeburtstag kommen. Bereits am Freitag, den 9. Mai, wird AIDAluna morgens um 8:00 Uhr einlaufen und am Cruise Center Hafencity West bis 20 Uhr liegen. Von Hamburg aus geht es dann für AIDAluna auf 4-tägige Kurzreise nach Amsterdam und London.

Glanzvoller Höhepunkt der Veranstaltung wird am Samstagabend das AIDA Feuerwerk in Höhe der Landungsbrücken sein. Die beiden Kreuzfahrtschiffe AIDAsol und AIDAstella werden dabei Teil der außergewöhnlichen Inszenierung vor eindrucksvoller Kulisse sein. Eröffnet wird das farbenfrohe Pyrotechnik-Spektakel mit einer Lasershow von Bord. Anschließend laufen sie zu ihren Nordeuropa-Reisen nach Bergen und Amsterdam aus.

Der Beachclub an den Landungsbrücken verwandelt sich während des maritimen Festes in eine AIDA Welt. Von hier aus haben Sehleute einen optimalen Blick auf das Feuerwerk und das bunte Treiben auf dem Wasser.

AIDA ist mit 58 Anläufen auch in diesem Jahr ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Hansestadt und Magnet für viele Hamburger und Gäste.
Am 8. März 2014 macht AIDAsol den Auftakt als erstes AIDA Schiff im Hamburger Hafen. Von hier aus geht es auf Metropolenreise nach London, Paris, Brügge und Amsterdam, aber auch auf Nordkapreise.
Für AIDAluna und AIDAstella ist Hamburg in diesem Jahr ab Anfang Mai ebenfalls Basishafen für die verschiedensten Rundreisen nach Nord- und Westeuropa.

Ab 2015 wird AIDA Cruises sogar ganzjährig ein Schiff ab Hamburg einsetzen. Ab 20. Juni 2015 startet der Neubau AIDAprima in seiner Premierensaison zu siebentägigen Rundreisen zu den Metropolen Westeuropas.

Die AIDA Reisen ab Hamburg können Sie auf www.aida.de buchen.

Rostock, 6. Februar 2014