Archiv für den Monat: Juli 2015

Landratten aufgepasst! Mit AIDA ab Palma de Mallorca einen Tag Kreuzfahrtluft schnuppern

Foto © AIDA Cruises

Foto © AIDA Cruises

Mehr als 1,7 Millionen Deutsche können nicht irren: Kreuzfahrten liegen voll im Trend und haben sich zu einer der hippsten Urlaubsformen entwickelt.

AIDA Cruises bietet an 4 Terminen zwischen dem 30. September und 3. Oktober 2015 die perfekte Möglichkeit für Kreuzfahrtfans und solche, die es werden wollen, eine Pause vom Strandurlaub auf Mallorca einzulegen und für eine Nacht an Bord von AIDAblu einzuchecken.

Der Check-in für die Minikreuzfahrten startet jeweils um 13.00 Uhr. Abfahrt ab Palma de Mallorca ist um 16.00 Uhr. Am nächsten Morgen läuft AIDAblu um 8.00 Uhr wieder in den Hafen ein. Zeit genug, um alles, was eine Kreuzfahrt mit AIDA ausmacht, zu genießen: Für Gaumenkitzel sorgt das Abendessen in einem der drei Buffet-Restaurants, dem Brauhaus, der Sushi Bar, dem Buffalo Steak House oder dem Gourmet-Restaurant Rossini. Zu hochklassigem Entertainment laden das Showensemble oder verschiedene Live Bands ein. Seinen Sundowner genießt man in einer der zahlreichen Bars an Bord. In der Anytime Bar sorgen DJs für wunderbare Disconächte. Nach einer erlebnisreichen Zeit an Bord können die Gäste am nächsten Morgen, beim Frühstück, das Einlaufen in den Hafen von Palma genießen.

Darüber hinaus lässt das Fitnessangebot an Bord den Puls der Sportler bei Workouts, Joggen oder Basketball höher schlagen. Der Wellnessbereich bietet Sauna, Massage und Kosmetik zum Relaxen.

Kids & Teens sind selbstverständlich ebenfalls an Bord willkommen. Auf sie wartet im AIDA Kids Club oder in der Teens Lounge ein spannendes Unterhaltungsprogramm. Dies und vieles mehr ist bereits ab 79 Euro pro Person möglich. Kinder und Jugendliche zwischen 2 und 15 Jahre reisen kostenlos in der Kabine ihrer Eltern. Das Kontingent ist limitiert.

Buchungen ab sofort im Reisebüro, auf www.aida.de/schnupperkreuzfahrt sowie im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer +49 (0) 381/20 27 07 07.

Rostock, 20. Juli 2015

Preisbeispiel für die Redaktion

AIDAblu 30.09.2015, 01.10.2015, 02.10.2015 & 03.10.2015
1 Übernachtung ab/bis Palma de Mallorca 79€* p.P. in der Innenkabine

* AIDA VARIO Preis ab/bis Hafen bei Doppelbelegung

Internationales Kunstevent mit Cartoonist Mordillo auf AIDAsol

Kreuzfahrtunternehmen präsentiert 10.000 Kunstwerke auf zehn Schiffen

Foto © AIDA Cruises

Foto © AIDA Cruises

Am Sonntag, 19. Juli 2015, erlebten Gäste des Kreuzfahrtschiffes AIDAsol ein wahres Feuerwerk des Kunstgenusses. Gleich sechs namhafte Künstler präsentierten an Bord ihre Werke und sprachen über ihr Schaffen. Prominentester Gast war der argentinische Grafiker und Cartoonist Guillermo Mordillo. Der medienscheue Weltstar und Erfinder der Knollennasen ist einer der namhaftesten Künstler in den AIDA Kunstgalerien. Der Erfinder des Kussmunds Feliks Büttner, der Maler Devin Miles, der zur Künstlergruppe MARFA gehörende Malte Brekenfeld sowie Rando Geschewski und Karikaturist Peter Bauer präsentierten ebenfalls ihre Werke dem Publikum.

„Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat es sich von Beginn an zur Aufgabe gemacht, der Kunst einen wertigen Platz an Bord einzuräumen. Heute begeistern die Werke vieler bekannter Künstler rund 800.000 Gäste im Jahr, die auf unseren Schiffen ihren Urlaub verbringen“, erklärt Michael Ungerer, Präsident von AIDA Cruises.

Schiffbau und Kunst – das hat Tradition bei AIDA Cruises. Bereits mit Indienststellung des ersten AIDA Schiffes im Jahr 1996 hat das Kreuzfahrtunternehmen künstlerische Zeichen gesetzt. Schon die Außenbemalung der AIDA Schiffe fesselt den Blick: Zwei leuchtende Augen am Bug, zum Kuss geschürzte Lippen und Lider, die sich wie Wellen über die Bordwände ziehen. Mit strahlenden Farben hat der Rostocker Maler Feliks Büttner den AIDA Schiffen ein Gesicht gegeben.

Die Bemalung der AIDA Schiffe bietet zugleich einen Vorgeschmack auf das, was Reisende an Bord erwartet: Auf den AIDA Schiffen befinden sich mehr als 10.000 Kunstwerke. Im öffentlichen Raum findet man zahlreiche Werke bedeutender Künstler von internationalem Gewicht, andere von aufstrebenden jungen Künstlern aus ganz Deutschland. Dazu gehören Moritz Götze, James Rizzi, Ottmar Hörl, Künstlergruppe MARFA, um nur einige zu nennen. Dabei ist die Vielzahl an Bildern, Skulpturen, Webereien und Bemalungen geschickt in das Schiffsinterieur integriert. An allen möglichen und scheinbar unmöglichen Plätzen warten Kunstschätze auf Zwiesprache mit dem Betrachter – ob im Treppenhaus, an der Rezeption, im Spabereich oder in der Offiziersmesse. Mit der Kunstsammlung an Bord der AIDA Schiffe ist es AIDA Cruises gelungen, Wirtschaft und Kunst sinnvoll miteinander zu verbinden.

Seit acht Jahren betreibt AIDA erfolgreich in eigener Regie die mittlerweile zehn schwimmenden Kunstgalerien auf den Schiffen. Der feste Bestand an Exponaten an Bord umfasst pro Schiff bis zu 2.000 Kunstwerke von 45 verschiedenen Künstlern im Wert von 120 bis zu 200.000 Euro. Das Kunstangebot wird von AIDA selbst kuratiert und bietet Sammlern und Neueinsteigern gleichermaßen ein attraktives Angebot. Alle Genres der zeitgenössischen Kunst sind zu finden, darunter Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Plastik und handgearbeiteter Designschmuck. Akademisch geschultes Personal bietet dem Gast fachkundige Beratung und führt Kunstauktionen durch. Pro Jahr verantwortet AIDA etwa 300 Lieferungen mit Kunstwerken zu den Schiffen, transportiert in stoßsicheren Rollcontainern, und organisiert den Transport vom Schiff direkt zum Gast aus allen AIDA Destinationen.

Regelmäßig bietet AIDA außerdem spezielle Kunst-Themenreisen an, auf denen Gäste ihren Lieblingskünstler persönlich kennenlernen und live erleben können. Dabei verwandeln die Künstler das Schiff schon mal in ihr persönliches Atelier und schaffen einmalige Kunstwerke, die anschließend ersteigert werden können.

Weitere Informationen zu AIDA und Kunst sind auf www.aida.de/kunst zu finden.

Rostock, 19. Juli 2015

DJane Giulia Siegel legte auf AIDAblu auf: Kreuzfahrt zum Abtanzen und Chillen

Foto © AIDA Cruises

Foto © AIDA Cruises

Vom 4. bis 14. Juli 2015 hatte eine der bekanntesten und erfolgreichsten weiblichen DJs Deutschlands, Giulia Siegel, auf einer Kreuzfahrt auf AIDAblu im westlichen Mittelmeer ihren Gastauftritt. Mit rockenden Beats und cooler Lounge-Musik brachte sie die Gäste mühelos zum Tanzen.

Exklusiv legte das musikalische Allround-Talent auf AIDAblu bei 32 Grad und schönstem Sonnenschein auf dem Pooldeck auf dem Weg von Olbia / Sardinien nach Palermo/ Sizilien auf. Bei cooler Lounge-Musik und Uptempo Deep Pop House genossen die Gäste das Auslaufen und eine einmalige Atmosphäre. Dabei legte die sympathische DJane einen wahren Selfie-Marathon mit 300 Gästen hin.

In der Abendshow “Ollis Prime Time” sprach Giulia Siegel mit Entertainment Manager Oliver Griese im voll besetzten Theatrium offen und charmant über ihre Kindheit mit dem berühmten Vater Ralph Siegel, über Anekdoten aus dem “Dschungelcamp” und Erfahrungen aus ihrer Modelkarriere.

In der Anytime Bar sorgte Giulia Siegel regelmäßig für wunderbare Disconächte und gefüllte Tanzflächen, so auch zum Finale, der White Nights Poolparty am letzten Abend der Reise.

Höhepunkt der Reise bildete die Premiere von “The Voice of the Ocean – Teens”. Bei dieser Eventpremiere fungierte Giulia Siegel als Coach. Die jungen Talente profitierten von der professionellen Unterstützung durch den Star und lieferten eine tolle Performance ab.

Das sechssprachige Allround-Talent ist DJ, Model, Schauspielerin, Moderatorin und Mutter von drei Kindern. Hinter dem DJ-Pult besticht sie vor allem durch ihren musikalischen Geschmack und die perfekte Songauswahl. Giulia Siegel spielte bereits als Headlinerin im größten Club der Welt, dem Privilige auf Ibiza, und blickt auf eine lange Liste an nationalen und internationalen DJ-Auftritten in Clubs, bei Events, auf Street-Parades und Festivals mit bis zu 12.000 Menschen zurück.

Für die Event-Reihe “AIDA Live Beats” holt das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises immer wieder namhafte Künstler und DJs an Bord der Schiffe. Giulia Siegel befindet sich in bester Gesellschaft: Im Rahmen der Eventreihe kamen schon Clubgrößen wie Darryl Blackman und Marc Terenzi, Guru Da Beat, DJ Kandee, DJ Jamie Loca oder Raphaël Marionneau an Bord. Weitere “Live Beats” Events sind in Planung.

Rostock,15. Juli 2015

AIDA Cruises ist Premiumpartner der Hamburg Cruise Days 2015

Cruise Day 2014, Foto © AIDA Cruises

Cruise Day 2014, Foto © AIDA Cruises

AIDA Cruises ist Premiumpartner der 5. Hamburg Cruise Days, die vom 11. bis 13. September 2015 in Deutschlands Kreuzfahrtmetropole stattfinden. AIDAbella ist am 12. September in Hamburg zu Gast. Das Kreuzfahrtschiff wird am Samstagmorgen gegen 06:00 Uhr an der Fischauktionshalle vorbei in den Hamburger Hafen einlaufen und am Kronprinzkai in Steinwerder festmachen. Am Abend führt AIDAbella die große Hamburg Cruise Days-Parade an (Start ca. 21:30 Uhr). Anschließend heißt es „AHOI!“ für eine 7-tägige Reise zu den Metropolen Westeuropas.

Auch an Land können große und kleine Kreuzfahrtbegeisterte die AIDA Urlaubswelt in ihrer Vielfalt entdecken. AIDAprima steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Themeninseln an der Kehrwiederspitze und auf dem AIDA Activity Deck an der Uferpromenade zwischen StrandPauli und Fischauktionshalle. Zu den Highlights zählen eine mobile Eislaufbahn an der Elbe sowie ein zweistöckiger Klettergarten. Beim Besuch einer originalgetreuen Kabine von AIDAprima noch vor dem Start der Jungfernfahrt im Oktober 2015 kann man erstmals einen Blick auf sein zukünftiges Zuhause an Bord werfen. Mit einer digitalen Brille können auch Landratten einen virtuellen Schiffsrundgang unternehmen. AIDA Reiseberater geben den interessierten Besuchern einen Einblick in die AIDA Welt und können schon vor Ort die Wunschkabine für die nächste AIDA Reise reservieren.

Im Familienbereich stehen die jüngsten Kreuzfahrtfans bei Spiel, Spaß und Unterhaltung ganz im Mittelpunkt. An der „Scharfen Ecke“, eines der neuen gastronomischen Angebote von AIDAprima, werden kulinarische Kostproben gereicht. Die AIDA Beach Lounge sowie eine Dachterrasse laden zum Verweilen ein.

Die AIDA Urlaubswelt erwartet ihre Besucher am Freitag von 14:00 bis 24:00 Uhr, am Samstag von 10:00 bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr. Als besonderer Service pendeln AIDA Rikschas zwischen den beiden Themeninseln.

Insgesamt wird AIDAbella in der diesjährigen Kreuzfahrtsaison 22 Mal das neue Cruise Center Steinwerder in Hamburg anlaufen. 2016 schlägt das Kreuzfahrtunternehmen ein neues Kapitel in der Kreuzschifffahrt auf: AIDA Cruises wird als erste Reederei mit ihrem neuen Flaggschiff AIDAprima ganzjährig Kreuzfahrten ab Hamburg anbieten. Ab April 2016 ist das Cruise Center Steinwerder Start- und Zielhafen für siebentägige Rundreisen von AIDAprima zu den Metropolen Westeuropas.

Mehr Informationen zum Angebot von AIDA im Internet im Reisebüro, auf www.aida.de oder im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07 gebucht werden.

Rostock, 09. Juli 2015