Archiv für den Monat: September 2015

Michael Ungerer als Kreuzfahrtpersönlichkeit des Jahres 2015 geehrt

Michael Ungerer als Kreuzfahrtpersönlichkeit des Jahres 2015 geehrt / AIDA für Umweltinitiative des Jahres ausgezeichnet

Foto © AIDA Cruises

Foto © AIDA Cruises

Michael Ungerer, ehemaliger Präsident von AIDA Cruises und amtierender Vorsitzender des Kreuzfahrtverbandes CLIA Deutschland, wurde bei der Verleihung der Seatrade Awards am 9. September 2015 in Hamburg als Kreuzfahrtpersönlichkeit des Jahres 2015 ausgezeichnet. Die Fachjury würdigte die Schlüsselrolle Ungerers bei der Entwicklung des Deutschen Kreuzfahrtmarktes in seinen verschiedenen Positionen bei AIDA Cruises in den vergangenen 18 Jahren. „Wir haben uns für die Wahl von Michael Ungerer zur Kreuzfahrtpersönlichkeit des Jahres 2015 entschieden aufgrund seines herausragenden Engagements in Sachen Klima- und Umweltschutz“, so Laudatorin und Jury-Mitglied Mary Bond. Er habe Verantwortung übernommen und sich in der Kreuzfahrtbranche in besonderem Maße engagiert.

Darüber hinaus wurde AIDA Cruises mit dem Seatrade Award für die Umweltinitiative des Jahres 2015 ausgezeichnet. Die Fachjury hob insbesondere die Entscheidung von AIDA Cruises hervor, seine Neubauten, die 2019 und 2020 in Dienst gestellt werden, zu 100 Prozent mit LNG zu betreiben. Mit dem Konzept „Green Cruising“ setzt AIDA Cruises neue Maßstäbe im Umweltschutz und wird als weltweit erste Kreuzfahrtreederei ihre neue Schiffsgeneration zu 100 Prozent mit LNG (Flüssigerdgas) betreiben. Durch die Nutzung von LNG werden die Emissionen von Rußpartikeln und Schwefeloxiden vollständig vermieden. Der Ausstoß von Stickoxiden wird um 80 Prozent reduziert, und die CO2-Emissionen werden um 20 Prozent verringert.

AIDA Cruises übernimmt ein Vorreiterrolle in Sachen Umweltschutz: AIDAprima und ihr Schwesterschiff, die 2016 in Dienst gestellt werden, erhalten einen umfassenden Filter, der die Emissionen von Rußpartikeln, Stickoxiden und Schwefeloxiden um 90 bis 99 Prozent reduziert. Darüber hinaus verfügen die beiden Schiffe als weltweit erste Kreuzfahrtschiffe über einen Dual-Fuel Motor und können im Hafen mit umweltfreundlichem Flüssiggas betrieben werden. Alle AIDA Schiffe, die ab 2007 in Dienst gestellt wurden, sind für Landstrom vorbereitet. AIDAsol ist bereits seit 2013 komplett für Landstrom ausgestattet. Bereits seit Mai 2015 wird AIDAsol während der Liegezeiten in der Hafencity in Hamburg als erstes Kreuzfahrtschiff weltweit über die LNG Hybrid Barge emissionsarm mit Strom aus LNG versorgt. Für das gemeinsame Pilotprojekt erhielt Becker Marine Systems ebenfalls einen Seatrade Award.

Rostock, 10.September 2015

AIDA mit Deutschem Kreuzfahrtpreis 2016 ausgezeichnet

Foto © AIDA Cruises

Foto © AIDA Cruises

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises ist mit dem “DEUTSCHEN KREUZFAHRTPREIS 2016″ in der Kategorie “Bestes Familienprodukt” ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am Mittwoch, 9. September 2015, im Rahmen der Seatrade Europe während der “Cruise Europe Night” in Hamburg statt.

“Familienorientierung wird an Bord von AIDA seit jeher großgeschrieben. Eine breite Palette von Annehmlichkeiten und Jugendprogrammen von morgens bis abends bietet jungen Kreuzfahrern jede Menge Spaß und Unterhaltung und Eltern den Freiraum, den sie sich wünschen. Eine Vielzahl von maßgeschneiderten Kabinen und Sonderpreise für Kinder und Jugendliche sind weitere Stärken von AIDA”, sagte Oliver P. Mueller, Herausgeber des Guides KREUZFAHRTTRÄUME, der in diesem Jahr erstmals bei Falkemedia erscheint.

Ein Urlaub voller Action und Abenteuer, Piratenpartys, Bordsafaries, Kindershows und vielem mehr für Kids & Teens sowie Entspannung und Erholung für die Eltern oder Großeltern – das macht Familienurlaub auf den AIDA Schiffen so außergewöhnlich. In den Ferienzeiten öffnet AIDA mit zusätzlichen Angeboten eine riesige Schatzkiste, gefüllt mit Sport- und Unterhaltungs-Highlights für große und kleine Kinder.
Im AIDA Kids Club an Bord werden Kinder ab drei Jahren kostenlos betreut. Den jüngsten Gästen steht ein separater Innen- und Außenbereich mit eigenem Kinderpool zur Verfügung. Auf AIDAprima, die im April 2016 in Hamburg getauft wird, öffnet erstmals auch der AIDA Mini Club für die Betreuung von Kleinkindern ab 6 Monaten seine Türen.

Der DEUTSCHE KREUZFAHRTPREIS prämiert seit 2011 jährlich die besten Leistungen der internationalen Kreuzfahrtbranche.

Rostock, 10. September 2015

AIDA und Costa spenden 200.000 Euro für Flüchtlingshilfe in Deutschland und Italien

Logo_ADH

AIDA Cruises und Costa Crociere engagieren sich mit Spenden von insgesamt 200.000 Euro für Projekte der Flüchtlingshilfe in Deutschland und Italien, um Menschen zu unterstützen, die auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung sind und auf ein sicheres Leben in Europa hoffen.

“Die aktuelle Situation ist eine besondere Herausforderung für ganz Europa. Das Schicksal der Flüchtlinge geht uns alle an. Hunderttausende Menschen, die alles zurück gelassen haben, brauchen jetzt unsere volle Unterstützung. Für uns ist es eine Frage der Menschlichkeit, schnell und unbürokratisch Hilfe zu leisten”, so Michael Thamm, CEO der Costa-Gruppe.

AIDA Cruises wird das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen “Aktion Deutschland hilft” mit 100.000 Euro unterstützen. “Integration und Hilfsbereitschaft sind für uns bei AIDA gelebte Unternehmenskultur. Wir wollen aktiv Hilfe leisten, die dort ankommt, wo sie am dringendsten gebraucht wird”, sagte AIDA Präsident Felix Eichhorn.

Das Bündnis “Aktion Deutschland hilft” ist ein Zusammenschluss verschiedener Hilfsorganisationen, die Flüchtlinge in Deutschland u.a. bei der Integration und Orientierung unterstützen, aber auch in den Ankunftsländern rund ums Mittelmeer sowie in den Herkunftsländern der Flüchtlinge aktiv sind.

Über AIDA Cruises:
AIDA Cruises ist eines der wachstumsstärksten und wirtschaftlich erfolgreichsten touristischen Unternehmen in Deutschland und beschäftigt derzeit rund 7.000 Mitarbeiter aus 40 Nationen, 6.000 davon an Bord, 1.000 an den Unternehmenssitzen in Rostock und Hamburg. AIDA betreibt und vermarktet mit derzeit 10 Kreuzfahrtschiffen eine der modernsten Flotten der Welt. Die Schiffe werden nach den höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Bis 2020 wird die AIDA Flotte auf 14 Schiffe wachsen.

Rostock, 11. September 2015

AIDA gewinnt renommierten Pegasus Award – Verbraucher wählen AIDA zur Most Trusted Brand 2015

Foto © AIDA Cruises

Foto © AIDA Cruises

Deutsche Verbraucher haben das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises zur vertrauenswürdigsten Marke 2015 gewählt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Reader’s Digest, bei der die Befragten AIDA in der Kategorie Kreuzfahrten ungestützt an erster Stelle nannten. Somit wird AIDA zum fünften Mal in Folge mit dem Pegasus Award ausgezeichnet.

“Die Auszeichnung ist Bestätigung und Ansporn zugleich. Sie steht für unseren hohen Anspruch an uns selbst, die Erwartungen, die unsere Gäste an uns und ihren Urlaub haben, zu erfüllen und sogar zu übertreffen”, so Felix Eichhorn, Präsident von AIDA Cruises.

Bereits seit 15 Jahren ehrt das Magazin Reader’s Digest mit dem begehrten Award jene Marken, die bei den Verbrauchern das größte Vertrauen genießen. Grundlage der Preisverleihung ist die jährliche Markenstudie “Trusted Brands”, in der Reader’s Digest 15.000 Konsumenten in sieben europäischen Ländern nach den Marken befragt, denen sie das größte Vertrauen entgegenbringen.

AIDA Cruises ist eines der wachstumsstärksten und wirtschaftlich erfolgreichsten touristischen Unternehmen in Deutschland und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter aus 40 Nationen, 6.000 davon an Bord, 1.000 an den Unternehmenssitzen in Rostock und Hamburg. AIDA betreibt und vermarktet mit 10 Kreuzfahrtschiffen eine der modernsten Flotten der Welt. Die Schiffe werden nach den höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Bis 2020 wird die AIDA Flotte auf 14 Schiffe wachsen.

Rostock, 17. September 2015